Contao Entwicklung aus Mayen

Als offizieller Contao Partner entwickeln wir individuelle Lösungen auf Basis von Contao

Entwicklung von Contao Modulen

Kein verfügbares Modul erfüllt Ihre Anforderungen?

Kein Problem. Wir entwickeln Contao Module individuell für Ihre Bedürfnisse. Die Module werden selbstverständlich auf Basis des Contao Frameworks umgesetzt sodass Ihr Modul von den vorhandenen Sicherheitsmechanismen von Contao geschützt wird. Außerdem können Sie das von uns entwickelte Modul auch in anderen Projekten verwenden oder auch an Geschäftspartner weitergeben. Sie sind nach der Fertigstellung des Moduls natürlich nicht an uns gebunden und können das Modul auch von jedem anderen Entwickler weiterentwickeln lassen. 

 

Wie läuft die Entwicklung der Erweiterung ab?

Sollte es wirklich keine Erweiterung geben besprechen wir mit Ihnen zunächst noch einmal den genauen Funktionsumfang, den Sie sich für Ihre Erweiterung wünschen. Auf dieser Basis erstellen wir Ihnen ein Angebot für die Umsetzung. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt beginnen wir umgehend mit der Programmierung Ihrer Erweiterung. Wir teilen Ihnen einen Link auf unserem Entwicklungsserver mit, damit Sie den Fortschritt der Entwicklung verfolgen können. Nach der Fertigstellung erläutern wir Ihnen die Funktionsweise der Erweiterung und übergeben Ihnen den Quellcode. Optional richten wir alles gerne so ein das die Erweiterung per Composer gepflegt werden kann.

 

Weitergabe von Modulen per Composer.

Für die Weitergabe des Moduls per Composer legen wir den Quellcode in einem Versionsverwaltungssystem (git) ab. Das bedeutet der Quellcode befindet sich inklusive Versionsverwaltung auf einem externen Server. Sie erhalten selbstverständlich Zugriff auf den Quellcode. Die Installation und das Einspielen von Updates kann bequem über den Composer-Clienten im Contao Backend erledigt werden. Wir hosten den Quellcode in einem privaten Repository auf Bitbucket. Alternativ können wir den Quellcode natürlich auch auf einen von Ihnen gewünschten Server übertragen.

 

FAQ

Was ist ein Modul?

Das CMS Contao bietet die Möglichkeit den Funktionsumfang über die Installation von Erweiterungen, sogenannten Modulen, zu erweitern. Wenn Sie Anforderungen an das System haben die noch nicht erfüllt sind, kann eine Erweiterung installiert werden welche die Funktionen nachrüstet. Sollte es eine solche Erweiterung noch nicht geben muss diese neu entwickelt werden.

Was ist ein CMS?

CMS steht für Content Management System. Dieses System ermöglicht es Ihnen online direkt die Inhalte Ihrer Seite zu bearbeiten. Damit loggen Sie sich online in einen Adminbereich ein und können dort Inhalte, Seitenstruktur, Formulare etc. direkt bearbeiten, damit können Sie Ihre Seite selbst pflegen und verwalten. Wir setzen das CMS Contao ein weil es sehr flexibel und leicht zu erweitern ist.

Was ist Contao?

Contao ist ein CMS welches es Ihnen ermöglicht die Inhalte ihrer Internetseite selbst zu verwalten. Da Contao Open Source Software ist darf es kostenlos und ohne Lizenzgebühren genutzt werden. Es hieß bis ins Jahr 2010 TypoLight und wurde dann aufgrund der Verwechslungsgefahr mit TYPO3 in Contao umbenannt. TypoLight wurde zum ersten Mal im Jahr 2006 von Leo Feyer (Entwickler von Contao) veröffentlicht und wird auch heute noch unter seiner Führung weiterentwickelt.

Was ist eine LTS Version?

LTS steht für Long Term Support, das bedeutet das eine Version besonders lange Updates erhält. Bei Contao gibt es bei den Versionen auch eine LTS Version welche wir in der Regel für Ihr Projekt nutzen. Normalerweise werden die Versionen 6 Monate gepflegt bis zur nächsten Version gesprungen wird. Nach dieser "active" Phase geht die LTS Version in die "LTS Phase" über. In dieser kommen keine neuen Funktionen mehr, es werden ausschließlich Fehler und Sicherheitslücken geschlossen. Die "LTS Phase" dauert bei Contao 12 Monate. Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen gibt es nach diesen 12 Monaten noch eine 6 Monatige Übergangsphase welche "Transition" genannt wird. Das bedeutet das die LTS Version (inklusive Ihrer aktiven Zeit) 24 Monate mit Updates versorgt wird.

Was ist das LiveUpdate?

Wir bieten unseren Kunden in unserem Webhosting auch die Möglichkeit das LiveUpdate zu buchen. LiveUpdate ist ein Service der es ermöglicht Contao mit einem Klick im Adminbereich zu aktualisieren. Dies funktioniert innerhalb einer Version ohne Probleme. Versionswechsel sollten Sie dennoch nur in Absprache mit uns durchführen um sicher zu gehen, dass zum Beispiel auch alle installierten Module kompatibel mit der neuen Contao Version sind.

Was bedeutet responsive Design?

Unter responsive Design versteht man, dass die Seite so umgesetzt wird das sie sich an kleinere Bildschirme automatisch anpasst. So wird zum Beispiel ein anderes Menü eingeblendet das auf einem Smartphone besser zu bedienen ist und die Inhalte ordnen sich untereinander an. Außerdem können einzelnen Elemente die am Smartphone nicht benötigt werden ausgeblendet werden. Sie können das Prinzip hier auf unserer Seite ausprobieren: ziehen Sie einfach das Browserfenster kleiner dann können Sie sehen wie sich die Seite anpasst.

Was ist Composer?

Mit Composer lassen sich Pakete und Abhängigkeiten in PHP Software verwalten. Das Composer Projekt wurde Anfang 2011 von Nils Adermann und Jordi Boggiano initiiert und erfreut sich seit 2012 wachsender Beliebtheit und Verbreitung. Abgesehen von PEAR, welches nativ auf dem System ausgeführt wird, gab es für PHP über die letzten Jahre hinweg keine vernünftige Paketverwaltung. Composer ist vollständig in PHP geschrieben und lässt sich daher im Gegensatz zu PEAR auch auf restriktiven Systemen (Shared Hoster) verwenden. Zum Composer-Ökosystem gehört unter anderem Packagist, das als primäres Repository für Pakete dient.

Quelle & weitere Informationen

Rückruf anfordern

Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich im Bezug auf Ihr Anliegen.

Fordern Sie einen Rückruf an:

Referenzen

Steuerberatungskanzlei Jörg Einig

Für die Steuerberatungskanzlei Jörg Einig haben wir ein Modul entwickelt welches Kunden zwischen den einzelnen Bereichen (Steuerberatung und Unternehmensberatung) umleitet sodass bei jedem Bereichswechsel eine Zwischenseite angezeigt wird welche ausgibt das man nun den Bereich wechselt. Somit ist dem Kunden immer klar ob er sich im Bereich Steuer- oder Unternehmensberatung befindet.

Bolivianisches Kinderhilfswerk

Für das Bolivianische Kinderhilfswerk haben wir mehrere Module entwickelt welche am Fußbereich ein Spendenformular einfügen, ein Overlay für die Newsletteranmeldung über der Seite einblenden und eine externe Datenbank auslesen um Berichte der Freiwilligen auf der Seite anzuzeigen.

visitlead.com

Für visitlead.com haben wir ein Modul entwickelt welches es ermöglicht die CID in den Einstellungen einzutragen. Das Modul fügt dann die benötigten Scripte automatisch im Quelltext der Seite ein.

IsoWall AG

Für die IsoWall AG haben wir ein Modul entwickelt über welches die Referenzen verwaltet werden können. Dafür gibt es im Adminbereich einen eigenen Menüpunkt unter dem die Einträge inklusive der Bilder und Beschreibungen verwaltet werden können. Auf der Internetseite wird aus allen Einträgen eine Liste ausgegeben inklusive Link auf eine Detailseite die ebenfalls automatisch aus den hinterlegten Daten erzeugt wird.

UBOR Werksvertretung

Für die UBOR Werksvertretung haben wir ein Modul für Contao entwickelt mit welchem die einzelnen Produkte verwaltet werden können. Dabei werden die einzelnen Produkte inklusive der Informationen wie Beschreibungen, Bilder und Downloads sowie technischer Angaben erfasst und in der Seitenstruktur ausgewählt wo das Produkt angezeigt werden soll.

SwissHealhtMed GmbH

Für die SwissHealthMed GmbH haben wir auf Basis von Contao auf ein Verwaltungssystem entwickelt über welches alle Firmeninternen Abläufe verwaltet werden. Beginnend bei der Bestellverwaltung werden auch Patienten verwaltet und Befunde erzeugt. Abschließend werden Rechnungen generiert und falls nötig angemahnt. Das System verfügt über Schnittstellen zur Internetseite um Bestellungen zu importieren.